EMEL veröffentlicht Ensenity Remix EP (full stream) + Tourdaten + Live Video von ihrer epischen Performance beim Festival International de Carthage

Emel Mathlouthi ist im autokratischen, korrupten Tunesien aufgewachsen. Aufgrund ihres Engagements für die tunesische Revolution (2010/2011) und ihrer Texte gegen die Ungerechtigkeiten ihres Landes wurde sie zu einer prominenten musikalischen Stimme des Arabischen Frühlings und als „die Stimme der Jasmin-Revolution“ bezeichnet. Nicht zuletzt wegen ihres politischen Engagements wurde sie 2015 zur Nobel-Preis-Verleihung als musikalischer Gast nach Norwegen eingeladen. Ihre Popularität in Tunesien blieb nicht ohne offizielles Echo. Das Radio und Fernsehen durften ihre Songs nicht mehr spielen, als Konsequenz wanderte Emel Mathlouthi nach Frankreich aus. Heute lebt sie hauptsächlich in Paris oder New York und singt immer noch ihre Wahrheit.

Die Musik der tunesischen Sängerin/Songwriterin Emel Mathlouthi reicht weit über das Genre „World Music“ hinaus. Auf ihrem zweiten Album „Ensen“ (2017)  fanden sich Electronica, Tunesischer Folk, TripHop und Arabische Elemente. Emel selbst betont gerne den Aspekt der „modernen Electronica“ auf dem Album.

Ein Jahr nach Veröffentlichung von„Ensen“  arbeitete Emel mit Produzenten aus der ganzen Welt zusammen, um die Songs zu überarbeiten.

Mit dem treffenden Titel „Ensenity“  enthält die EP u.a. Remixe von Vladislav Delay, Free The Robots, Ash Koosha.
 


 
 
 
Im April kommt Emel auf Tour nach Deutschland und spielt Festivals im Sommer.

Tourdaten:
12.04.2018 Karlsruhe – Tollhaus
14.04.2018 Hannover – Pavillon
15.04.2018 Berlin – Lido
28.06.2018 Lärz – Fusion Festival
20.07.2018 Reutlingen – Inter:Komm! Festival
27.07.2018 Augsburg – Festival der Kulturen mit den Augsburger Philharmonikern
 

Als weitere Einstimmung für ihre Live Termine in Deutschland veröffentlicht Emel das Video von ihrer epischen Performance 2017 beim Festival International de Carthage in einem antiken römischen Amphitheater in ihrer Heimatstadt Karthago, Tunesien.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree