FRINC – Credits: Philipp Hirtenlehner

Die EP „Lass los“ ist die persönliche Verarbeitung des bisher intensivsten und lehrreichsten Jahres im Leben von FRINC.
Neben Abschieden, Zweifeln, Neubeginnen und intensivsten Glücksmomenten steht die Selbsterfahrung der eigenen Reise im Mittelpunkt.

Musikalisch gibt es Pop versetzt mit Nuancen von Afrobeat, Reggae und World Music mit deutschen Texten.
Jetzt heißt es: Loslassen und sich fallen lassen.
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
#FRINC
 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.