Georgia sucht den Nervenkitzel.

Ihr heute erscheinendes zweites Album „Seeking Thrills“ hat seine Wurzeln im Chicago House und Detroit Techno der frühen 80er Jahre und verschmilzt analoge Clubsounds mit solidem Pop-Songwriting.

Happy Releaseday!

Schon mit der ersten Single ‚Started Out‘ sorgte sie für Aufmerksamkeit.
Auf BBC Radio 1 wurde der Song mit einer Hot Rotation belohnt, landete in Großbritannien in dem Shazam-Charts auf der #15 und wurde weltweit bereits über 5 Millionen mal gestreamt.
Auch in Deutschland kamen junge Sender wie WDR 1Live, Flux FM oder DLF Nova schnell auf dem Geschmack.

Auch die nächsten Singles, ‚About Work The Dancefloor‘ und ‚Never Let You Go‘ wurden hierzulande zu Indie-Hits mit starkem Support auf den einschlägigen Streamingplattformen. die der Künstlerin bislang über 1,3 Mio. Streams hierzulande (global 23 Mio) bescherte.
 
 
 
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


 

Im Oktober 2019 konnte man sich einen Live-Eindruck von dem Energiebündel Georgia als Support von Metronomy machen,
im Februar 2020 geht Georgia auf Headliner Tour durch Deutschland:

13.02.2019 Köln, Luxor
16.02.2019 Hamburg, Uebel & Gefährlich
22.02.2019 Berlin, Gretchen

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.