Das Duo Anthony Farrell und Andrew Trube aka GREYHOUNDS aus Austin veröffentlicht mit Change Of Pace sein zweites Album, dessen Sound zwischen Blues, Soul und R’n’B, zwischen verstimmten Keyboards und zitternden Gitarren changiert. Aufgenommen wurde das Album in den legendären Ardent Studios in Memphis. Einen Hauch von Retro hat auch der Klang der neuen Platte, die den gewohnt schwerwiegenden Groove von 1970er Blues aufleben lässt. Greyhounds machen ehrliche warme Musik, die sowohl ins Herz trifft als auch ins Tanzbein geht. Hier das Video zur ersten Single Devil’s Eyes:

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2hvTzF5cVBrcUhnP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

 
 
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.