Der deutsche Johnny Cash ist tot – in lautem Gedenken an Gunter Gabriel † // free mixtape

Frieder D hat dem deutschen Johnny Cash ein Tribut-Mixtape gewidmet:

 

Man kann von Gunter Gabriel ja halten, was man will, es war auf jeden Fall interessant, ihn mal persönlich kennen zu lernen. Ich hatte diese Gelegenheit auf einem seiner legendären Wohnzimmerkonzerte. Ein bisschen Macho, ein bisschen Punk, ein bisschen Proll – auch mal Vollhonk und Witzfigur aber immer authentisch!
Erfolge, Abstürze, Comebacks: Gunter Gabriels Leben glich einer Achterbahnfahrt. Gestrauchelt, aber nie ganz gescheitert ist er – gerade erst wurde er 75 – nun ist er tot. Wie sagte er selbst:
„Schläge, Härte, ein Arschloch genannt zu werden, das konnte ich ertragen. Aber Lob? Damit konnte ich nicht umgehen.“
Nicht nur ein bewegtes Leben teilte er mit seinem Idol Johnny Cash. Die Gespräche und Duette mit Johnny Cash da oben im Himmel würde ich gerne mithören.
Rest in Peace, Gunter!
Frieder D

 


 
 

Tracklist:
Ich geb den Rest für dich
Heroes (feat. The Boss Hoss)
König der Tramps (King of the Road)
Ring Of Fire
Big Bad John
Hey Boss, ich brauch´ mehr Geld (Neuaufnahme)
Dj Koze Aka Adolf Noise – Zuviel Zeit?
Die Ärzte – Besserwisserboy (feat. Gunter Gabriel)
2 Fragen (feat. Suzie Kerstgens)
Wenn ich nur ein Maler wär‘
Ein ehrenwertes Haus
Haus am See
Kiss Me, I’m German (Klönschnack in Hertha Fiedlers „Weltlaterne“)
Hier ist mein Land
Draußen vor der Tür
Gunter Gabriel & Manfred Krug Band – Alles geht einmal zu Ende

 

 

 

 

 

via

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen