hollie cook twice

Die britische Sängerin Hollie Cook, Tochter vom Sex Pistols Drummer Paul Cook, hat ihr zweites Soloalbum veröffentlicht. Musikalisch hat sie ihre Wurzeln im 80er Jahre Reggae, der mit Dub, Disco und Pop aufgepeppt wird. Textlich geht es immer wieder um das große Thema Liebe, ein richtiges Lovers Rock Album also. Wie beim ersten Album ist die Produktion wieder von Prince Fatty. Die beiden harmonieren soundtechnisch super, etwas gewöhnungsbedürftig ist die hohe Stimmlage von Hollie in den meisten Tracks. Das komplette Album könnt ihr hier anhören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.