Kollaboration zwischen dem jamaikanischen Sänger Ibel Campbell und Med Dred aus Zypern. Entstanden ist das Album via Internet: die Musik wurde auf Zypern komponiert und aufgenommen, die Vocals in Spanish Town auf Jamaica. Das ganze Projekt wiederum wurde in Med Dreds Studio in Nicosia (Zypern) zusammengefügt. Danach ging das Album wiederum digital ins Londoner Studio von Dub Caravan für das Dubbing und das finale Mastering. Schlussendlich wurde „Love fi life“  über das Netlabel Dubophonic als name-your-Price-Album veröffentlicht. Diese Mischung aus Roots Reggae mit reichlich Dub ist genau mein Ding!

One last word about the credits on this release: all music written, produced, mixed & mastered by Med Dred while all vocals written and performed by Ibel. Med Dred played melodica on the dubs and percussion on “Protect me”, Kyp Paraskeva played electric guitars on “Rise” and Felix Dub Caravan played guitars & bass on “Protect me”. Deepest respect to our bredren Felix Dub Caravan for providing us “Protection dub”, a live analogue dub cut of “Protect me”, which is included as a special bonus track.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.