Inga Lühning & André Nendza – Hodgepodge Vol. 1 // full album stream

Pressefoto

Sängerin Inga Lühning und Bassist André Nendza haben ihre erste CD „Hodgepodge Vol.1“  veröffentlicht.

Im Kern live aufgenommen, wurden die Aufnahmen durch den Toningenieur Christian Heck mit Liebe zum Detail zu einem besonderen Klangerlebnis verfeinert.

Manchmal nur eine wunderbare Stimme und einige tiefe Noten des Basses. Dazu kommen Klatschen, Fingerschnipsen, Kazoo, Bass-Schlitztrommel und manches mehr zum Einsatz. Loops sorgen bei einigen Stücken für einen wunderbaren ostinaten Fluss.

Die Klarheit der Besetzung spiegelt sich auch im Grundthema der Auswahl des musikalischen Materials. Hier setzen die beiden bewusst auf fantasievolles Durcheinander. Und so wird der Titel der CD „hodgepodge“ im Sinne von wildem Mischmasch zum Programm.

Das Duo geht elegant den weiten Weg von der vermeintlichen Leichtigkeit der „Jackson 5“ zu der wortgewaltigen und zuweilen düsteren Welt Franz-Josef Degenhardts und finden auch bei Paul Simon und Ron Sexsmith höchst Inspirierendes. Zudem neue und zum Teil völlig andersartige Versionen ihrer eigenen Kompositionen. Deutsche Songs stehen neben englischen Titeln. Alles ist erlaubt!

Hier ist das Album zum Kennenlernen:
 

 

 

 

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen