EVÎN by Diyar Akar

Die deutsch-kurdische Newcomerin EVÎN hat ihre erste selbstbetitelte EP veröffentlicht (Stream unten nach dem Video).

EVÎN – was auf kurdisch Liebe bedeutet – versprüht sie besonders auf der Fokussingle ‚Blessed‘, eine Odé an wahre Freundschaften über einem orientalisch gefärbten Reggaeton Beat und smoothen Streichersynths:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
In den 6 Songs der “EVÎN” EP geht es darum sich selbst der Welt zu präsentieren, wahre Gefühle zu offenbaren, aber auch um die Aufarbeitung gesellschaftspolitischer Inhalte wie Erinnerungskultur, Flucht und Heimat. Inspiriert durch ihren Vater, ein alevitisch, kurdischer Journalist und Aktivist, sieht Evîn es als ultimatives Empowerment, zwischen den Kulturen aufgewachsen zu sein, und nun durch ihre Kunst Differenzen überbrücken zu können – mit ihrer Musik Verbindungen herzustellen.

Mit ihrem Team, Karl Kindermann und Jako, produzierte EVÎN die Songs in ihrem Home-Studio selbst. Ein Mix aus echten Instrumenten, Sounds, Chords, Melodien und Harmonien schaffen den Spagat zwischen R’n’B, Soul und HipHop zu Jazz und ihren orientalischen Wurzeln, die hier und da in Form von Samples und Instrumenten auftauchen:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.