Artwork by Rachel Mugrabi
Photo (Artwork) – Yarden Rokach
Clothing (Artwork) – Kuki Studios

Die in Berlin ansässige und Tel Aviv geborene Sängerin mit marokkanischen Wurzeln J.Lamotta すずめ hat ein geheimnisvolles Album veröffentlicht: „ככה שמעתי“ gibt es nur komplett auf hebräisch.

Laut ihrem Facebook-Account heißt das Album übersetzt „So I’ve Heard“. Mehr gibt sie aber nicht preis.

Musikalisch gibt es wie gewohnt hochwertigen Neo Soul wie ich ihn mag.

Schade das man die Texte nicht verstehen kann – trotzdem dicke Empfehlung :)
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.