Photocredit: Maxime Imbert

Im Zeitalter der ständigen Vernetzung ist das Abschalten zu einem der großen Luxusgüter des modernen Lebens geworden, und das ist einer der Gründe, warum Jaakko Eino Kalevi sein neues Album Out of Touch genannt hat. Auf diesem zweiten Album für Weird World erforscht er diesen essentiellen, glückseligen Zustand und meditiert in klassischer Jaakko-Manier über das Karussell des Alltags.

Geschrieben und produziert von Jaakko Eino Kalevi im Jahr 2017 in Studios in Helsinki und Berlin, wo er lebt, gehören diese zehn neuen Songs zu den üppigsten, die er je komponiert hat. Vom Gerry Rafferty-Spektakel von ‚China Eddie‘ und Motown psych von ‚This World‘ über den ägäischen Dub von ‚Conceptual Mediterranean Part 1‘ bis hin zum kontinentalen Pop von ‚People in the Centre of the City‘ zeichnet sich jeder Song durch die vertraute JEK-Wärme und das melodische Flair aus:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


 
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.