„Funk Don’t Move“ ist das dritte Soloalbum des erfolgreichen US-Schlagzeugers Jamal Thomas und seiner Band.

Drei Goldene Schallplatten mit der S.O.S. Band, achtzehn Jahre als Drummer bei Maceo Parker und die Wahl zu den 500 besten Schlagzeugern der Welt auf Drummerworld.com sind die Meilensteine in einer langen Musikkarriere. Nicht zuletzt wegen seines „Pocket Groove“, seiner besonderen Schlagtechnik, begeisterte Thomas immer die Musikwelt.

Für„Funk Don’t Move“ lud der seit 2008 in Belgien lebende Künstler junge und talentierte europäische Musiker wie die Sängerin Maya Lisa und Chuck Leavell ein.

Und auch wenn das Ergebnis stellenweise recht allgemeinverbindlich klingt, bleibt „Funk Don’t Move“ gradlinig funky und groovt sich angenehm in die Gehörgänge.

Überzeugt euch selbst:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.