JAMILA WOODS singt mit eher sanften Tönen über das Leben als schwarze, junge Frau in Chicago und ist damit zu einem Sprachrohr der #BlackLivesMatter und #BlackGirlMagic Bewegung in den USA geworden. 

Ihr Debütalbum ­HEAVN  erschien bereits im Sommer 2016 ausschließlich auf Soundcloud, die Resonanz war aber so groß,  dass es nun noch einmal ‚offiziell‘ veröffentlicht wurde.

Musikalisch ist HEAVN  ein großartiges Neo Soul Album geworden, dass teilweise an die große Erykah Badu erinnert und die Songs gegen Rassismus und Sexismus klingen hoffnungsvoll und geradezu süß – egal wie bitter die Botschaft ist.

Gelobt von Pitchfork, Rolling Stone, Fader, Spin und vielen mehr, schaffte es das Album letztes Jahr auf einige Besten-Listen des Jahres. Darunter ein Platz auf der Top 50 Liste von Pitchfork und die Anerkennung des Rolling Stones als eines der besten R’n’B Alben 2016.

Dies wird sich 2017 durch die nochmalige Veröffentlichung sicher wiederholen.
Bei SOULGURU gehört HEAVN  auf jeden Fall zu den Alben des Jahres!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


#HAEVN

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.