John-Coltrane-A-Love-Supreme

Heute vor 50 Jahren, an nur einem Abend, dem 9. Dezember 1964, nahm John Coltrane seine Suite „A Love Supreme“ auf. Der eindringliche Friedensappell avancierte zu einer der berühmtesten Jazzplatten überhaupt und gilt als das musikalische Glaubensbekenntnis des damals 38-jährigen Saxofonisten.
Hier eine wunderschöne Bearbeitung des Titeltracks von Bill Laswell feat. Alice Coltrane und Carlos Santana aus dem 2001er Album „Divine Light“:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.