… bietet dieses großartige Live-Album. Hier zeigt Monty Alexander erneut, dass die Fusion aus Jazz und Reggae spannender nicht sein kann.

Zwischen 2006 und 2010 tourte die vielköpfige Band durch Europa und die USA, elf Mitschnitte sind hier als „Harlem-Kingston Express Live!“ zusammengefasst.

Rhythm & Blues, Ska, Jazz und Reggae feiern dank Alexander eine Familienzusammenführung: „High Heel Sneakers“, „No Woman No Cry“ und „Sweet Georgia Brown“ finden mit einer Selbstverständlichkeit zueinander, als wären sie nie getrennt voneinander in unterschiedlichen Welten erwachsen geworden.

Bei den diesjährigen Grammy’s ist er mit diesem Album der Favorit in der Kategorie ‚Best Reggae Album‘.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.