Der luxemburgische Komponist und Schlagzeuger Jeff Herr und seine Bandkollegen Maxime Bender und Laurent Payfart entwerfen als Jeff Herr Corporation auf einem starken mitunter funky geprägten Rhythmusgeflecht eine Jazzmusik, die sie selbst als vintage modern bezeichnen. Zwischen gut durchdachten Kompositionen und freimütigen Improvisationen wird die improvisatorische Leidenschaft des Jazz in variantenreichen Kompositionen ausgelebt.

Für ihr neues Album Manifesto haben sie sich niemanden geringeren als den Gitarristen Adam Rogers ins Studio geholt, welcher bereits mit Norah Jones, Paul Simon und Ravi Coltrane zusammengearbeitet hat. Das Album enthält sieben Eigenkompositionen und eine ausergewöhnliche Coverversion von Randy Newmans Song ‚Same Girl‘.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.