Das Debütalbum des multitalentierten Keyboarders, Komponisten und Produzenten Joe Armon-Jones, Mitbegründer des Ezra Collective, zeichnet sich durch unverwechselbare Tiefe, Wärme, Freude und Virtuosität aus. Mit Jazz als Ursprung, verarbeitet er vielfältige Inspirationen aus Dub, HipHop bis Soul. An den Aufnahmen beteiligt waren weitere Mitglieder der jungen Londoner Jazz-Szene wie Moses Boyd, Nubya Garcia und Oscar Jerome, auf Tour geht er mit Künstlern wie Ata Kak und Pharoahe Monch.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.