Kommt ein Vogel geflogen …

… und heißt Jasmine van den Bogaerde oder kurz Birdy. Mit 12 Jahren gewann sie beim englischen Nachwuchswettbewerb Open Mic UK einen Plattenvertrag. Nach 3 Jahren erscheint nun ihr großartiges Debutalbum mit sparsam arrangierten Coverversionen eher unbekannter Indiesongs, sowie einer Eigenkomposition.
Als erste Single gibt es Birdys Abhandlung des Phoenix-Hits ‚1901‘:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree