© Universal Music


 
Mit einem selbstgedrehten Clip zu “Video Games“  verzauberte Elizabeth Woolridge Grant aka LANA DEL REY 2011 Fans und Kritiker gleichermaßen und schoss mit der Single auch in Deutschland auf Platz #1, genauso wie mit ihrem, Ende Januar 2012, erschienenen Debüt „Born To Die“,  das mit fünf Mio. verkauften Tonträgern auf Platz #5 der bestverkauften Alben des Jahres landete.

Nach „Ultraviolence“ (2014),  gefolgt von “Honeymoon“ (2015),  veröffentlicht die US-Künstlerin heute mit „Lust For Life“  ihr viertes Studioalbum.

Der Name des Albums ist Programm – auf „Lust For Life“  sind illustre Gäste wie THE WEEKND, A$AP ROCKY & PLAYBOI CARTI, SEAN ONO LENNON und STEVIE NICKS (FLEETWOOD MAC) mit von der Partie und auf dem Cover von „Lust Lor Life“  sieht man sie die Queen der lasziven Transusigkeit (O-Ton SPIEGEL ONLINE) mit einem überraschend strahlenden Lächeln und Blumen im Haar. Diese Lebensfreude zieht sich auch musikalisch durch dieses neue Werk.
 
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.