Das gefeierte Projekt der kongolesischen Formation Les Mamans Du Congo mit dem französischen HipHop- und Electro-Produzenten RROBIN (Grems, Spoek Mathambo, Nancy Fortune) wird mit „Ya Mizolé“ fortgesetzt! Traditioneller Gesang sowie komplexe Rhythmen eingespielt mit Gabeln, Tellern, Körben oder Trommelstöcken treffen auf wuchtige Beats im HipHop-, Trap- sowie Breakbeat-Gewand und verleihen der traditionellen Musik eine neue Dimension, um auch außerhalb ihres Landes Menschen von den Jahrtausende alten Traditionen zu begeistern.

Dicke Empfehlung!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert