Eine Woche ist es her, dass Simbiatu Ajikawo aka LITTLE SIMZ mit ihrem kurzfristig angekündigten Album NO THANK YOU für ein echtes Highlight zum Jahresende sorgte.

Nun erschien übers Wochenende auch das erste Musikvideo zum neuen Werk, genauer gesagt: ein ganzer Film.

Unter der Regie des gefeierten Londoner Fotografen und Filmemachers Gabriel Moses erweckt NO THANK YOU mit seiner Laufzeit von 11 Minuten die Themen des Albums filmisch zum Leben. Gedreht wurde der Kurzfilm im Château de Millemont in der Nähe von Paris. Vor beeindruckender Kulisse performt die britische Rapperin fünf Songs ihres jüngsten Albums: ‚Heart on Fire‘, ‚X‘, ‚Silhouette‘, ‚Sideways‘ und ‚Broken‘. Awesome!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

„Perfekter Jahresabschluss einer Rapperin, die kapiert hat, dass die Welt brennt“ – ZEIT

„Ein später Anwärter auf das Album des Jahres“ – DIFFUS

„Das beste britische Rap-Album des Jahres“ – The Telegraph

„Das Album bestätigt ihren Platz an der Spitze des UK-Rap“ – Financial Times

 
 
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert