Lynden David Hall war Vertreter des klassischen Soul und hat in seinem kurzen Leben nur 3 Alben veröffentlichen können. Er stand in der Tradition von Soulkünstlern wie Al Green und Smokey Robinson, sowie den jüngeren Interpreten wie D’Angelo und Maxwell. Er galt als Großbritanniens große Soulhoffnung und wurde in seinem Heimatland mit mehreren Preisen bedacht. Er starb 2006 im Alter von 31 Jahren an Krebs.










Lynden David Hall

Lynden David Hall bei amazon
.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.