Unbenannt

Macklemore bekam beim Osheaga Festival in Montreal bei seiner Gay-Hymne “Same Love“ Unterstützung von Tegan and Sara. In dem Song geht es um Macklemore’s Erlebnisse mit homosexuellen Familienmitgliedern und wie er als kleiner Junge dachte, dass er schwul sei. Auch wenn er es nicht ist, fordert er Toleranz und Gleichberechtigung für Homosexuelle. In Tegan and Sara, die sich offen als lesbisch bekennen, bekommt er und vor allem dieser Song ideale Unterstützung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

via

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.