Auf ihrer Free-EP vom November 2010 covert die 22-jährige Mara Hruby Künstler wie Mos Def, D’Angelo oder – wie auf “Is this Love“- Bob Marley, aber ganz im Zeichen des Titels ihrer EP “From Her Eyes” hat sie die Songs eigens interpretiert und ihren eigenen, ganz persönlichen Stempel aufgedrückt.

Fangen wir an mit „StereoLab (Lose Myself)“ bei dem die Originalbeats von J Dilla & The Roots stammen, die Lyrics sind von Mara Hruby:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Sehr gut gefällt mir auch D’Angelo’s ‚Send it on‘:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Und das Bob Marley Cover ‚Is this love‘:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.