FREEDOM ist ein Live-Konzertmitschnitt, der im Blue Whale in Los Angeles aufgenommen wurde, wo Mark de Clive-Lowe ein in Los Angeles ansässiges Kollektiv zusammenstellte, das aus dem sehr versierten und entsprechend talentierten Teodross Avery (Saxophon), Corbin Jones (Bass), dem Souzaphone-Schlagzeuger Tommaso Cappellato, Carlos Nino (Perkussion) und dem renommierten spirituellen Jazzsänger Dwight Trible besteht.

Die Neuinterpretation einer Reihe von Pharoah Sanders hoch angesehener Musik beschreibt Mark de Clive-Lowe wie folgt:

„Dieses Album ist eine Feier der Musik, der Freude und des Geistes, die der große Meister und Lehrer Pharoah Sanders durch seine lebenslange kreative Reise in die Welt bringt. Wir haben uns im Blue Whale Jazz Club in Los Angeles versammelt, um einige unserer Lieblingskompositionen von Pharoah zu spielen, aus Liebe, Respekt und Dankbarkeit für all die Inspiration, die er jedem von uns gebracht hat. Niemand kann diese Musik so spielen, wie Pharoah sie spielt – sein Ausdruck ist einzigartig und prägt jede seiner Kompositionen auf tiefste Weise. Wir können seine Meisterschaft unmöglich übertreffen und teilen diese Musik einfach als ein herzliches Dankeschön an Pharoah – wir feiern dich und sind so dankbar für all die zeitlose – und zeitgemäße – Musik, die du der Welt geschenkt hast“.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.