press pic


 
Marquee Markita Ferguson aka Marquee war schon zu hören auf „Awakening“ von Lord Finesse und „Kaleidoscope“ von Kelis und arbeitete mit zahlreichen Künstlern wie Big L (R.I.P.), Nas,
Noreaga, Mary J Blige, Stephen Simmons, MC Lyte, Queen Latifah und Royce Da 5”9’ zusammen.

Jetzt ist hier Debütalbum „Femme Fatale“  erschienen und bietet grandiosen female HipHop, der seine Inspiration aus dem Rap der 90er Jahre bezieht – Hard Rhymes and Dope Beats.

Solltet ihr unbedingt mal auschecken:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.