Der amerikanisch-sambische MC ROOTWORDS kehrt mit einem explosiven zweiten Album, kompromisslos ernsthaften Texten und großer Entschlossenheit zurück.

Gerade wurde er für den Swiss Music Award in der Kategorie Best Act Romandie nominiert, jetzt legt ROOTWORDS mit seinem zweiten Album „Warning Signs“  nach. Zusammen mit der Band Block Notes, mit der er auch auftritt, hat er vier Jahre daran gearbeitet.

Für dieses Projekt hat er zwei Künstler eingeladen, die er auf seinen musikalischen und kulturellen Reisen getroffen hat: den chinesischen Freestyle-Champ J-Fever und den Avantgarde-Musiker Robin Thirdfloor aus Umlazi in Durban, dem viertgrößten Township in Südafrika.

Auf dem neuen Album sind Energie und Ernsthaftigkeit gebündelt. Es ist ein Schlachtruf im Kampf gegen die Illusionen und Lügen, die von Menschen erzählt werden. Auf dieser großen Bühne verkündet ROOTWORDS seine Vision von der Welt. Das Publikum will er mit seinen Botschaften nicht nur erreichen, sondern auch in Schwingungen versetzen.
 
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.