Melody Gardot hat ihr erstes Live-Album veröffentlicht und für die Doppel-CD herausragende Mitschnitte aus mehr als 300 Konzerten aus den Jahren 2012 bis 2016 ausgesucht.

Auf der Bühne fühlt sich Sängerin, Songschreiberin und Gitarristin Melody Gardot, die der Spiegel in 2010 als neue Jazz-Ikone und eine der besten Jazzsängerinnen der Welt feierte und damit zu ihrem kometenhaften Aufstieg beitrug, nach eigener Aussage verwundbar und nackt.

Zum Ausdruck bringt sie das auf ihrem ersten Live-Album mit einem aufsehenerregenden Cover.

Dear listener, I dreamed to have a live album since many years ago. Something that would be a dedication to the people who welcomed us all over the world. This album holds my heart, and the love of all the people who supported us along the way. It is as much a gift to me, for the memories it holds, as it is my gift to you, the listener. This album is simply a very long thank you to all of you.
I am forever grateful.
Melody Gardot

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.