Album-Tipp: Mine & Fatoni – Alle Liebe nachträglich // 2 Videos + full Album stream + Tourdaten

Letzte Woche ist das Kollaboalbum „Alle Liebe nachträglich“  der Mainzer Sängerin Mine und des Deutsch-Rappers Fatoni erschienen.

Musikalisch zwischen NDW, Pop Noir und Deutsch-Rap handelt es von Beziehungen mit „wunderbaren Pop-Texten über die vermeintliche Unvereinbarkeit zweier Menschen“.

Die Texte handeln von den allgegenwärtigen kleinen Problemen und Schönheiten von Beziehungen, die jeder kennt, sei es das vergessene Salz oder der ungeklärte Kinderwunsch. Die kleinen und großen Beziehungsthemen eben. So wie im richtigen Leben.

Und Mine und Fatoini ergänzen sich in den Songs einfach wunderbar – seht und hört selbst:
 

 

 

 

 

 

 

 

 


Foto: Simon Hegenberg
Tickets: https://goo.gl/nyWpV4

 
 

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen