Das Londoner Label MOVIMIENTOS feiert mit der „Santuario – Sanctuary Compilation“ sein 15-jähriges Bestehen und repräsentiert damit die neue Szene von Künstlern, die den UK-Latin-Sound ins 21. Jahrhundert führen.
10 der insgesamt 19 Tracks sind exklusiv für dieses Projekt in Auftrag gegeben und bieten eine Reihe von Stilen, die von Reggaeton, R’n’B und HipHop bis hin zu akustischem Soul, Cumbia, Jazz, Afro-Latin und zukünftigen tropischen elektronischen Klängen reichen.

Mit seinen Ursprüngen in den lateinamerikanischen Solidaritätsbewegungen im Vereinigten Königreich und seiner 15-jährigen Geschichte von Veranstaltungen im Vereinigten Königreich hat MOVIMIENTOS immer darauf abgezielt, die Probleme des Kontinents und der Diaspora hervorzuheben und mit Künstlern, Musikern und DJs zusammenzuarbeiten, um Kultur als Waffe zu nutzen.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 
100 % des Gewinns aus diesem Projekt fließen in die Unterstützung lateinamerikanischer Migrantengemeinschaften in Großbritannien, die von COVID-19 betroffen sind:
LAWA (Latin American Women’s Aid),
LAWRS (Latin American Women’s Right’s Service) und
Apoyo Communitario Sur de Londres Covid-19.

Angesichts der unsicheren Lage eines Großteils der lateinamerikanischen Gemeinschaft im Vereinigten Königreich, des Verlusts kulturell wichtiger Orte wie dem Elephant & Castle Shopping Centre und der Bedrohung des Seven Sisters Latin Village ist es wichtiger denn je, die Kraft von Musik und Kunst zu nutzen, um gegen Ungerechtigkeit und Ungleichheit zu kämpfen und den Stimmen der Unterrepräsentierten Gehör zu verschaffen.
– MOVIMIENTOS

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.