Videopremiere: Naaz – Up To Something

Das 19-Jährige Ausnahmetalent Naaz veröffentlicht heute das Video zu ihrer dritten Single „Up To Something“:

Dieses Lied ist mein Soundtrack für Hoffnung und Freiheit und gibt mir das Gefühl, dass ich alles erreichen kann, was ich will. Als ich noch in der Highschool war, habe ich die Zeit in den Pausen alleine verbracht, damit ich Songs schreiben und einfach für mich sein konnte. Das selbe tat ich auch zu Hause, was niemand verstehen konnte. Wenn ich gefragt wurde warum ich das tue, habe ich schlicht und einfach geantwortet ‚I´m just up to something‘!“

Der Songtext soll außerdem einen kleinen Eindruck in die Entstehung von Naaz‘ Musik geben. Sie spricht über ihre Familie und deren anfängliche Sorgen, die den Start ihrer Musikkariere betrafen, da sie eher eine klassische Karriere für sie vorsahen: „Don’t want to hurt them but this is who I am / chasing ambitions making my own mistakes.“
 

 

 

 

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen