Nadine Khouri by Steve Gullick

„Another Life“ ist das zweite Album der britisch-libanesischen Singer/Songwriterin Nadine Khouri.
Wie schon ihr Debüt wurde es von John Parish produziert und ist in London und Bristol eingespielt worden.

Ihr Debütalbum „The Salted Air“ wurde von Mojo als „a thing of dark possessed beauty” gefeiert, landete in den Kritikercharts des Magazins Q und wurde 2017 zu einem der Alben des Jahres von Rough Trade gekürt.

Nadine Khouris ganz eigener, minimalistischer Ansatz an ihre Vocals und ihre ruhigen, träumerischen, oft betörend übernatürlich klingenden Songs ist auch auf dem neuen, sehr feinfühlig arrangierten Album „Another Life“ unverkennbar. Der Minimalismus mit seiner kargen, akustischen Produktion ist weiterhin spürbar, aber Parish und Khouri holten anhand sorgsam kuratierter Räume das Beste aus allen Songelementen heraus, so dass eine große Tiefe entstand. Das changierende Klanggewebe bewegt sich zwischen sonnengebleichtem Laurel Canyon Rock, Blues und fragil klingenden Drum Machines. Die perfekte Herbst-Platte!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert