naomi pilgrim

Die schwedisch-barbadische Sängerin Naomi Pilgrim veröffentlicht heute weltweit ihre neue Sink Like A Stone EP inklusive ihrem neuem Track Mama.

Nach dem gleichnamigen Titeltrack, der den Todesfall des Afro-Amerikaners Eric Garner (2014 in New York) thematisiert, und I Wonder, gibt auch Single Nummer drei der EP, Mama, einen tiefen Einblick in das Seelenleben der Künstlerin. Mama erzählt von einer Liebesgeschichte mit einer ganz besonderen Protagonistin: Naomis Mutter.

Die Musikwelt ist begeistert:

„twinkling, futuristic R&B“ – Noisey

„crackling R&B-tinged alt-pop“ – Dazed

„silky, soulful vocals…flawless production“ – The Guardian

„a fierce composite of neo-soul, R&B and hip-hop“ – ELLE

„rumbling synth-pop reminiscent of the icy sonics of CHVRCHES and Kate Boy“ – SPIN

„as impressive a debut single as a singer-songwriter could hope for“ – Interview Magazine

„a swinging intro, pulsing beats, and an irresistible melody that basically begs you to have the song on loop“ – NYLON

„marvelously unpredictable chord changes, twinkling translucent flashes, and lurching waves of low-end gurgle…like it’s made out of dreams“ – Stereogum

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.