Gute Neuigkeiten aus Hamburg:
NICO SUAVE veröffentlicht heute nach guten sechs Jahren Wartezeit sein lang erwartetes neues Soloalbum.

Als Rap aus Deutschland in den Nullerjahren immer mehr Fahrt aufnahm, war NICO SUAVE einer der ersten Künstler, die dieser Entwicklung Schub verliehen. 2001 erschien mit ‚Vergesslich‘ die Debütsingle des Wahlhamburgers und schlug direkt ein. Nach „Suave“, „Mit Liebe gemacht“ und „Suave And Friends“ erschien 2015 sein viertes und bisher letztes Album „Unvergesslich“.

Trotz dieser langjährigen Albumpause verschwand NICO SUAVE nie ganz in der Versenkung. Popkünstler wurden auf sein Talent, mit Worten zu spielen, aufmerksam und ließen sich von ihm Songs auf den Leib schneidern – darunter Künstler wie Adel Tawil, Glasperlenspiel, Sasha, Jeanette Biedermann, Seven & Gil Ofarim. Auf diese Weise hielt der Pop auch mehr und mehr Einzug in Nicos eigene Produktionen. Über die Jahre entdeckte der gebürtige Sauerländer so sein ganz eigenes Spielfeld für sich, für das er den subkulturellen Aspekt der HipHop-Kultur mit der Popmusik vereint.

„Dass die neue LP poppiger ist als alles, was ich davor gemacht habe, war für mich der nächste logische Schritt.
Die musikalische Mischung verschiedener Welten, die ich schon immer in meiner Musik vereinen wollte.“
– NICO SUAVE

 
Und hier ist das Ergebnis:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 
 
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.