Credit: Hanna Quevedo

„… jeden Tag tanzen irgendwo auf der Welt Menschen die Beats von Nicola Cruz in den Sandstrand. Wen wundert’s: Der Ecuadorianer ist mit seiner heimatlichen, südamerikanischen Spielart von Downtempo-House eben ein Original unter unzähligen Nachahmern und noch mehr halbgaren Kopien.“
(Das Filter)

 
Auf „Siku“ kondensiert Nicola Cruz Sounds aus allen Kontinenten und kreiert damit seine ganze eigene Stimmung, seine ganz eigene Welt.

Überzeugt euch selbst:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.