Das Album der Münchner Band Riksha Ride wurde im Münchner Studio des aus Aruba (Kleine Antillen) stammenden Jazz- und Reggae-Gitarristen Roykey Creo aufgenommen. Für den Mix zeichnet Michael Müller-Jin (Udo Lindenberg u. a.) verantwortlich. Die zwölf Eigenkompositionen in englischer und deutscher Sprache bewegen sich zwischen Rock, Blues, Reggae, Funk und Ska. Hier ein paar Hörproben:

 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.