SAM IRL Raw Land

Cover drawings by Karim Dabbèche, Layout & additonal design by Dusty

 

Nach zwei Veröffentlichungen auf Jazz & Milk, der „Slower Bavarian EP“ (2012) und „Free Two Grow EP“ (2015),  hat der  niederbayerische Wahl-Wiener Sam Irl sein Debütalbum ‚Raw Land‘ veröffentlicht. Musikalisch geht es von sample-lastigem Boom Bap bis hin zu analog-synthetischem Deep House, wobei auch Stile wie Jazz, HipHop, Broken Beat oder basslastiger Sound ihren Einfluss hinterlassen. Sam Irl arbeitet ausschließlich mit seinen beiden MPC’s, analoger Synthesizer und Dub-Effekte. Hier das Album sowie ein Live-Video zum kennenlernen:

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vdy5zb3VuZGNsb3VkLmNvbS9wbGF5ZXIvP3VybD1odHRwcyUzQS8vYXBpLnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3BsYXlsaXN0cy8xNzM3NDk1NDgmYW1wO2NvbG9yPWZmNTUwMCZhbXA7YXV0b19wbGF5PWZhbHNlJmFtcDtoaWRlX3JlbGF0ZWQ9ZmFsc2UmYW1wO3Nob3dfY29tbWVudHM9dHJ1ZSZhbXA7c2hvd191c2VyPXRydWUmYW1wO3Nob3dfcmVwb3N0cz1mYWxzZSIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD0iNDUwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0ibm8iIHNjcm9sbGluZz0ibm8iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3p4SEZJVzl4SjZFP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.