? ? ? ?

Am Wochenende wurden in der „The Pharmacy“ Show von Dr. Dre auf Beats 1 einige Songs des kommenden Snoop Dogg Albums „Coolaid“ vorgestellt. Darunter war auch „Point Seen Money Gone“, die zweite offizielle Single zusammen mit R&B-Sänger Jeremih:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

„Coolaid“ erscheint am 01.07.2016 digital und 15.07.2016 und ist Snoops erstes reines HipHop Album nach fünf Jahren. Musikalisch orientiert es sich an den eigenen Wurzeln, ohne jedoch aktuellere Einflüsse außen vor zu lassen. Das spiegelt sich auch in der Liste der Produzenten wider. Mit dabei sind u.a. Just Blaze, Timbaland, Nottz, Swizz Beatz, Daz, J Dilla, Rockwilder und Jazze Pha.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.