(credit: Salon Africana/ Membran)

Jazz/Weltmusik-Künstlerin und Aktivistin Somi verneigt sich mit „Zenzile: The Reimagination of Miriam Makeba“ vor ‚Mama Africa‘.

Somi Kakoma, Gründerin von Kulturagentur und Boutiquelabel Salon Africana und Jazz/Weltmusikerin, erweist auf ihrem neuen Album der aus Südafrika stammenden Sängerin und Aktivistin Miriam Makeba eine zutiefst persönliche Hommage, indem sie signifikante Makeba-Stücke neu interpretiert. Makeba, die 31 Jahre Exil in eine Karriere weltweiter Triumphe und großen politischen Einflusses verwandelte, gehört neben Nelson Mandela zu den bedeutendsten und wichtigsten Gesichtern Afrikas.

„Zenzile [Makebas wahrer Vorname] ist mein Versuch, die kompromisslose Stimme einer afrikanischen Frau zu ehren, die unweigerlich Raum für meine eigene Reise und die unzähliger anderer afrikanischer Künstler*innen geschaffen hat. Kurz gesagt, ich schulde ihr etwas. Das tun wir alle! Ihre Botschaft von sozialer Gerechtigkeit und der Menschlichkeit des Lebens der Schwarzen ermutigt uns noch heute. Bei diesem Projekt geht es darum, den enormen und unermesslichen Beitrag zu würdigen, den sie im Namen eines Volkes, eines ganzen Kontinents zur Pop-, Folk- und Jazzmusik geleistet hat. Dieses Projekt ist eine Reaktion darauf, dass sie auf die schwarze Liste gesetzt wurde und ihre Stimme in den USA irgendwie anhaltend aus dem kollektiven Bewusstsein gelöscht wurde, als sie sich entschied, auf dem Höhepunkt der Bürgerrechtsbewegung den „Black Panther“ Stokely Carmichael zu heiraten. Es soll ihren rechtmäßigen Platz im erweiterten Kultur-Archiv der Vereinigten Staaten und der Welt im Allgemeinen einfordern.“
-Somi

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.