Sunny & the Sunliners - Mr. Brown Eyed Soul - 15 kuratierte Latin Soul Tracks aus den 60's und 70's Jahre auf einer Compilation - full stream

Es gibt lebende Legenden, und es gibt Sunny Ozuna. Der texanische Soulsänger, Songwriter und Bandleader mit mexikanischen Wurzeln wird von Fans und Kollegen gleichermaßen verehrt. Nach seiner Kindheit und Jugend in San Antonio, wo er bis heute lebt, wird Sunny gleich nach der High School ein Star in der Musikszene von Texas. Das war in den späten Fünfzigern. Sechs Jahrzehnte später ist Sunny immer noch auf demselben Pfad.

Die neue Compilation “Mr. Brown Eyed Soul” erscheint auf dem gefeierten Label Big Crown aus Brooklyn, Heimstätte von Lee Fields, Lady Wray, The El Michels Affair und vielen anderen. Sie besteht aus sorgfältig ausgewählten Songs aus den Jahren 1966 bis 1972. Damals wurden sie alle auf Sunnys eigenem Label Key-Loc veröffentlicht. Nachdem er ein landesweit bekannter Star geworden war, gründete Sunny dieses Label, um über seine musikalische Karriere selbst bestimmen zu können.

Die Tracklist wurde von Ozuna selbst abgenickt. Danny Akalepse von Big Crown erklärt:

Wir haben einfach unsere Lieblingssongs von Sunny ausgewählt und so angeordnet, dass die Compilation auch als Album funktioniert. Das war die Hauptsache. Viele dieser Songs habe ich selbst als DJ und Sammler schon oft gespielt. “Mr. Brown Eyed Soul”  ist aber nicht einfach nur eine Sammlung von Greatest Hits, auch wenn die natürlich vertreten sind. Es ist unsere persönliche Auswahl von Sunnys besten englischsprachigen Soul-Songs”.

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere