„Soul Sides“  ist das Debüt-Album der in Turin geborenen und in Köln lebenden die Künstlerin Tiziana Moi.

Unter dem Künstlernamen t.ziana hat sie „Soul Sides“  nicht nur eingesungen, sondern zeigte sich auch als talentierte Komponistin, Arrangeurin und Produzentin.

Das Ergebnis ist ein geschmackvolles Soul-Pop-Album mit leichten Jazz-Einflüssen, dass auch aus den 80er Jahren stammen könnte.

Und obwohl Tiziana Lianne La Havas und Incognito als ihre Einflüsse nennt, fühle ich mich eher an die Swing Out Sisters erinnert.

Ist ja aber auch kein schlechter Vergleich ;)

Hört selbst:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.