Beiträge

ONEJIRU (Credits: M. Arfmann)

Der Musik-Kurzfilm ONEJIRU IS TOO COLORED ist eine künstlerische Zusammenarbeit zwischen dem Regisseur und Animationskünstler DAVI.IN, der Musikerin, Tänzerin, Unternehmerin und Aktivistin ONEJIRU und dem Hamburger Musikproduzenten Matthias Arfmann.

Anhand einer Parabel über eine farbenfrohe Form, die lernen soll, innerhalb der vordefinierten Linien zu malen, erzählt der Film vom inneren Konflikt einer jungen Frau, sich ihrer Andersartigkeit zwischen Kindheit in Kenia, Jugend in Wanne-Eickel und Erwachsensein in Hamburg zu stellen.

„Zu Farbig” war eines der ersten Vorurteile, die ONEJIRU nach ihrer Ankunft in Deutschland zu hören bekam. Heute blickt ONEJIRU in die Kamera und fragt uns, was wir sehen, wenn wir sie anschauen.

Eine Farbe? Ein Vorurteil? Niemand kann hinter die Fassade blicken und sich seinen unbewussten Urteilen verwehren – deshalb sehen wir meist nur den einen Aspekt unseres Gegenübers, der sich uns in diesem Moment präsentiert. Erst wenn wir länger und genauer hinschauen erkennen wir die verschiedenen Facetten der anderen Personen, und können die Vielschichtigkeit ihres Wesens begreifen. Am Ende sehen wir wieder den selben Menschen wie am Anfang des Films, doch unser Blick auf sie hat sich verändert. Diese Schärfung des Blickes und die Entlarvung und Entkräftigung von Vorurteilen wollten ONEJIRU und DAVI.IN mit ihrer Zusammenarbeit erreichen.

Der dramatische Kontrast der Geschichte entsteht aus der Verbindung naiver Animationen mit den inszenierten Persönlichkeits-Aspekten und realen Erlebnissen der Protagonistin. Die assoziative Bewusstseinsstrom-Inszenierung wird durch kurze Gedichte und Liedtexte von ONEJIRU vervollständigt.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
Aus ONEJIRUs kommendem Album „Higher Than High“ ( VÖ 30.08.19 ) sind die Songs ‘Stop Foolin’, ‘Jerusalem’, ‘I need a Break’ und ‘Shake some Action’ in gekürzten Versionen zu hören um die Vielseitigkeit ihrer Werke zu vermitteln.
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Das Album Afrotropism folgt am 13.09. sowie eine Tournee mit folgenden Terminen:

2019:
05.09.2019 Berlin / Kulturbrauerei
06.09.2019 Osnabrück / Lagerhalle
07.09.2019 Rotenburg / Bildnerische Werkstatt
08.09.2019 Kiel/Lutterbek / Lutterbeker
13.09.2019 München / Milla
14.09.2019 Erlangen / E-Werk
15.09.2019 Leipzig / Die NaTo
04.10.2019 Bentheim / Treff 10
05.10.2019 Bremerhaven / Pferdestall
06.10.2019 Hamburg / Hebebühne
12.12.2019 Bochum / Bahnhof Langendreer
13.12.2019 Münster / HotJazzClub
14.12.2019 Bremen / Schwankhalle

2020:
06.02.2020 Hannover / Pavillon
07.02.2020 Frankfurt / Brotfabrik
08.02.2020 Dortmund / Domicil
23.04.2020 Holzminden-Höxter / Ackerscheune Tonenburg
25.04.2019 Göttingen / Musa
18.06.2020 Coburg / LEISE am Markt
19.06.2020 Erfurt / Franz Mehlhose
20.06.2020 Münster / Afrika Festival

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Playlist

01.No Diggity—T Bird&The Breaks—Sampler—Oonops Drops Vol.2
02.House Of Cards—Chaos Theories—The Souljazz Orchestra
03.Fela Kuti(Lego Edit Jazzy Cut)–Singel–Vito Lalinga
04.Mari Te Ve—Namaste Ibiza Selection Vol.4—Agua Loca
05.Van La Ka Vante–Straight From The Decks—Guts–Evasion 85
06.Macadam—Straight From The Decks—Guts—Simon Jurad
07.Get Ready—Soul From Dubdown—Senior Allstars
08.Why Can`t We Live Together–Soul From Dubdown—Senior Allstars
09.Ain`t Nobody`s Business feat.Billie Holiday—BahamaSoulclub
10.Kind Of Latin Rhythm—Singel—The Juju Orchestra
11.Funky Nassau—Bossa Nova Is Not A Crime—The Juju Orchestra

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Tracklist

1. That’s Not True – Skip Marley feat. Damian “Jr. Gong” Marley
2. Throne – Koffee
3. Not Another Word Protoje feat. Agent Sasco & Lila Ike
4. Love & Reggae – Collie Buddz
5. Kings – Symatic
6. Say a prayer for me – Tarrus Riley, Suga Roy, Conrad Crystal
7. Owna Lane -Teejay
8. Blessed – R.Valentine ft. Rukus & Eesah
9. Give Me Your Love – Little Lion Sound & Eesah
10. Unanswered – Govana ft. Tarrus Riley
11. Got To Tell You (Zum Zum) – Busy Signal
12. Voicemail x LIttle Lion Sound – Independant Girl
13. Dot G Adedotun – SUKUS
14. Dem Fake – Jugglerz, Busy Signal
15. It Ruff (Emudio Records) – Busy Signal
16. Pay Attention – Morgan Heritage, Patoranking
17. Rapture [REMIX] – Koffee & Govana
18. Emmy Ace – Freak [Oye Mi] Emmy Ace
19. Anybody – Burna Boy
20. Lenge Lenge – Patoranking
21. Kolawaole (Prod. Tuzi) – Elviz Blaze
22. Epana – 9ice
23. Amanda (Prod by Joseph Fabs) – XYZP
24. Mind Your Business – Simi ft. Falz
25. Te Amo – Mr. Vegas
26. Sensima (Italian Remix) – Skiibii ft. Somali & Dubosky
27. Kana (Prod. IamBeatz) – T Classic X Peruzzi X Terri X Haekins

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Tracklist

Four Tet – Tangled
Mario Paint OST – Mysterious
Blackbeard – Steadie
Pataphysical – Protae
Joe Pass – Peter Peter
Sarah Vaughan – More Than You Know
Alice Coltrane – Wisdom Eye
Uroy – Your Ace From Space
King Sunny ADE – Ire
Weather Report – River People
Peter Tosh – Buk-In-Hamm Palace
Tender B – Fever Flavour
Oneohtrix Point Never – Trance 1
William De Vaughn – Be Thankful For What You’ve Got

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


 

 

ONEJIRU (Credits: M. Arfmann)

Mit ‘Higher Than High’ veröffentlicht Artist x Singer/Songwriter x Producer x Keynote Speaker ONEJIRU ihren Titelsong zum gleichnamigen Album, welches am 30.08.19 erscheinen wird.

„Don’t be afraid of pop music, it lifts you higher than high“, heißt es im Titelsong.

Im Video des Songs sieht man den Dancefloor einer Bloc Party: der legendäre James Brown Drummer Tony Cook, Nneka am DJ-Pult, Ngone Thiam am Keyboard, die Gitarren-Göttin Rhina Love und die Dancing Queen Connie Kau zelebrieren den Augenblick im Bewusstsein – Jetzt und Hier sind wir die Größten!.

Diesen magischen und elektrisierenden Augenblick hat Regisseur Lukas Rotter meisterhaft in Szene gesetzt:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Playlist

01.Slim Pickings—Soul Sisters Vol.3—Jalapeno–Izo Fitzroy
02.Scared Of Something–Soul Sisters Vol.3—Jalapeno—Gizelle Smith
03.We The People Who Are Darker Than Blue–Curtis Mayfield
04.Free Your Mind—EP–Nicola Conte&Gianluca Petrella
05.Breaking Down The Door feat.Buika—Africa Speaks–Santana
06.Hot Wired—NeverTheLess—Renegades Of Jazz
07.Vintage Satisfaction—Down To Music–Funky Destination
08.Havana—EP–Power To Groove—Funky Destination
09.Dance Now—Jalapeno Soulsisters Vol.3—The Allergies
10.Do Me Wrong– Jalapeno Soulsisters Vol.3–Soopasoul
11.The Witness—Age Of The Ego—Crazy P.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden