Beiträge

Amber Mark ist eine Kosmopolitin: Geboren 1993 auf einer spirituellen Hebammenfarm in Tennessee, verbrachte sie ihre nomadische Kindheit mit ihrer freigeistigen Mutter zwischen Berlin und Indien, München und Nepal. Heute lebt die 27-jährige Sängerin in New York. Mit ihren Songs, die meist zwischen Soul, alternativem R’n’B und housigen Vibes schwanken, konnte sie bereits Sade und Questlove von sich begeistern.

Dank Inspirationen aus der Welt der Astrophysik ist ihr Debütalbum „Three Dimensions Deep“ ein tiefgründiges Konzeptalbum und gleichzeitig ein Liebesbrief an sich selbst.
Botschaften des Selbstwerts und Reflexionen über das Universum werden unter einem Überzug aus schimmerndem Pop verflochten.

Das 17-Track-Album kann in drei Hauptakte unterteilt werden, die dem Bogen von Ambers persönlicher und musikalischer Entwicklung folgen; WITHOUT, WITHHELD und WITHIN.
Beginnend damit, ihre Unsicherheiten und Ängste anzuerkennen, baut sie die Brücke weiter, indem sie über die Zeit dessen Verleugnung nachdenkt und wie sie Probleme auf die falsche Art und Weise verarbeitet hat. Schließlich erweitert Amber dann ihren Fokus, indem sie Antworten auf die Negativität und das Trauma der Welt im kosmischen Maßstab sucht.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
 
 

3 Jahre nach der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debütalbums und mehrerer Singles kommt mit „Change“ nun Leona Berlins lang erwartetes zweites Album. Happy Releaseday!

Ihre von HipHop beeinflussten Alternative R’n’B Songs schreibt und produziert sie selbst, inspiriert und beeinfusst von ihren größten Vorbildern und ihrem engsten Team.

„Meine größte Priorität ist, authentisch zu sein, ohne in eine Schublade passen zu müssen.“

Und hier ist das beeindruckende Ergebnis:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Leona Berlin by Daniel Wetzel

‚WHO YOU ARE‘ ist die zweite Single Auskopplung von Leona Berlins kommenden Album „Change“ (VÖ 26.11.2021) und featured den New Yorker Keyboarder und Produzenten Rob Araujo.

Leidenschaftlich und eindringlich singt sie davon, die eigenen Ängste und Sorgen fallen zu lassen, um wahre Liebe erfahren zu können.

Im begleitenden Musikvideo lässt der Berliner Tänzer Daniel Asamoah mit seiner Bewegung Musik und Message verschmelzen:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


#leonaberlin #robaraujo #alternativernb