Beiträge

ANNA-STUCKY (Credits: Sebastian Weiß)

Mit ihren Songs war Anna Stucky bereits Preisträgerin des Bundeswettbewerbs „Treffen junge Musikszene“ und eine der Gewinner*innen der „LAG Sessions 2021“ sowie Zweitplatzierte der „Dreamland Woodstock Challeng“ der Munich Song Connection 2021.
Seit 2015 ist sie Sängerin der Saarbrücker Blues- & Soulband „Blue Train Rollin“.

Doch Anna Stucky wandelt auch auf Solo-Pfaden. Inspiriert durch die frühen 70er Jahre, scheut sie sich nicht, mit Einflüssen aus Folk, Country und Blues, in der deutschen Musiklandschaft eine Nische zu bedienen.

Ihre Debut-Single ‚Voices‘ bewegt sich dabei zwischen hallenden E-Gitarren und Cello jenseits jeglicher Genre-Grenzen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
Heute ist nun ihre Debut-EP „Flowers“ erschienen. Happy Releaseday!
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 

Mit ihrer Debüt-Single ‚Voices‘ veröffentlicht die Singer/Songwriterin Anna Stucky den ersten Vorboten ihrer Debüt-EP „Flowers“ (VÖ 05. August 2022).

Die Folk-Ballade thematisiert nicht nur eine psychische Erkrankung an sich, sondern viel mehr auch das Verständnis für die Schwere eines solchen Leidens ohne selbst daran erkrankt zu sein.

Das Video zur Single ist gekonnt minimalistisch und verfehlt nicht seine Wirkung, die raue und dennoch warme und einfühlsame Stimme zu unterstreichen und sie in den Vordergrund zu heben:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Was passiert, wenn die Freundin einen verlässt, sich die alte Band auflöst und einem der Job gekündigt wird?
Es entsteht aus diesen beschissenen Erlebnissen im besten Fall wunderbare, neue Musik!
Jesper Mortensen hat es umgesetzt und herausgekommen ist die Band DEATH MACHINE.
Ihre Musik ist eine Mischung aus traditionellem Folk, akustischen Elementen und alten Synthesizern; sie ist absolut ehrlich und authentisch.

Man darf sich auf einige Gänsehaut-Momente gefasst machen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Tourdaten:
11.01. Hamburg | Warenwirtschaft (DE)
12.01. Hanau | Elis (DE)
13.01. Salzburg | Academy (AT)
14.01. Klagenfurt | Wohnzimmer (AT)
15.01. Wien | Fluc (AT)
18.01. Marburg | Q (DE)