Beiträge

Mark de Clive-Lowe presents: CHURCH Sessions • full Album-Stream

“If Duke Ellington had been a DJ, this might be what he would have done.”
– LA Weekly

“…(the) avant-garde soulful Pianist/DJ/Producer delivers his lifetime of journeys to different musical ports in a concise package, seamlessly… transporting not just in genre but in emotion and spirit.”
– HuffingtonPost

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden


KEXP Presents Midnight In A Perfect World with Sampa The Great

Meem - Monsters vs Music • full Album-Stream

Der australische DJ, producer & radio host Meem präsentiert auf seinem neuesten Werk Monsters vs Music Kollabos mit Sängerinnen und Sängern aus der ganzen Welt: Skarra Muccim, Keysha Freshh, Glad2Mecha & Frenzie, Dubbul O, Brother Culture, People Without Shoes und Serocee.

Das Ergebnis ist eine spannende Mischung aus conscious HipHop und future Reggae Vibes. Check it out:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Playlist

01.Theory Of Revolution—Sampler—Titelsong—Timewarp Inc.
02.Tropicaliente–Theory Of Revolution—Sampler—Timewarp Inc.
03.Music Trance—Singel–Shaka Loves You Rework—Ben.E.King
04.Push It Up feat.Kylie Auldist—Soul Messin—Cookin On 3 Burners
05.Heroes—Covers–Bebo Best&The SuperLounge Orchestra
06.Walkin On Sunshine—Covers–Bebo Best&The SuperLounge Orchestra
07.Tolembi—Humans–London Afrobeat Collective
08.Batik—Album Titelsong—Gabriele Poso
09.Kela Futi—Singel—Lego Edit Jazzy Cut—Vito Lalinga
10.Lucky Lucky–Singel–Vi Mode inc Project—Vito Lalinga

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Sudan Archives, die vor kurzem erst ihr Debütalbum “Athena” mit ihrer unvergleichlichen Mischung aus R’n’B, sudanesischem Folk und elektronischen Beats veröffentlicht hat, überzeugt auch bei ihrer KEXP Performance vom August dieses Jahres:

Songs
Nont For Sale
Come Meh Way
Limitless
Did You Know

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Oonops Drops - And The Living Is Easy • free podcast

Tracklist:

OONOPS MIX PART (0:00 min – 1:30:32 min)
01 Donna McGhee – It Ain’t No Big Thing
02 Vance and Suzzanne – I Can’t Get Along Without You
03 Isabelle & The Rain (Mr K 7″ Breakdown Edit)
04 KUSO GVKI – Culture
05 AK420 – Passion
06 Guts – And The Living Is Easy (Dynamics Remix)
07 The Fugees X Studio One – Ready Or Not
08 Khruangbin – Mary Always (Dub)
09 DJ Mark-One – I Know You Got Soul (In The Garden Of Eden)
10 El Khat – Ya Raiyat (Radio Trip Edit)
11 Gyedu-Blay Ambolley – Black Woman
12 Professor Wouassa – Iba Niawoulo
13 Seun Kuti & Egypt 80 – Bad Man Lighter (Night Dreamer D2D Version)
14 DJ Day – Four Hills
15 Binary Star featuring Obed Sucarri – Black Holes
16 Parson Jones – Clear As Day
17 Soul AM – Bag’s Groove
18 Downslow – Counter Pro-Ism
19 Ryuichi Sakamoto – Grasshoppers
20 Yukihiro Yakahashi – Elastic Dummy
21 Henry Turner’s Crystal Band – Music

FLEVANS GUEST MIX (1:30:32 min – 2:04:00 min)
22 S3A – Fever
23 Harry Wolfman – The Accord
24 Scruscru – Finding All Your Love
25 Simon Kennedy – Back Together
26 Kapote – Jaas Func Haus (Art of Tones Remix)
27 DC LaRue – Cathedrals (Joey Negro Disco Mix)
28 Jarami – Pretty Big House
29 Jobu – Stainless Steel
30 COEO – Light Star (COEO Edit)
31 Dr Packer – Waves Of Funk
32 Kapote – Brasiliko

RAHDU GUEST MIX (2:04:00 min – 2:37:29 min)
33 Maxwell – Sumthin Sumthin (GDNA ReVision)
34 Lucky Daye – Try Your Fire
35 Common – Good Morning Love
36 Jungle Brown – Keep It Movin
37 Donald Byrd – Wind Parade (King Most ReDirection)
38 Cassiano – Onda
39 NxWorries – Link Up
40 Tall Black Guy – JB’s Suite I
41 James Brown – Funky President
42 Don Blackman – Heart’s Desire
43 Bernard Wright – Haboglabotribin
44 De La Soul – Ego Trippin (Soul Mates Remix)
45 King Kooba – Barefoot ft Roots Manuva
46 Quantic Soul Orchestra – Father
47 Jackson 5 – I Want You Back (Billy Hoyle Samba Rock Remix)
48 The Notorious B.I.G. – Hypnotize (Spicktakular x J Period Remix)
49 Herb Alpert – Rise

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden


free download

 

 

Erst vergangenen Freitag hatten Douniah & High John ihr gemeinsames Album “Dream Baby” veröffentlicht.
Seitdem ist bereits eine Menge passiert: Nach einer fulminanten Release-Show im Übel + Gefährlich (“es knistert von Anfang an”, schreib Martin im Blog Soul Stew) spielte Douniah zwei Solo-Shows im The Reed in Berlin:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
 
Nun wird das Hamburger Neo Soul-Duo die US-amerikanische Künstlerin Sudan Archives, die ebenfalls letzte Woche erst ihr neues Album “Athena” veröffentlichte, auf drei Tourstops in Deutschland begleiten.

Hier könnt ihr Douniah & High John in der kommenden Woche gemeinsam mit Sudan Archives live erleben:
12. November – Berlin, Säälchen
13. November – Köln, CBE
14. November – München, Rote Sonne

 

 

Introducing: Elena Shirin - All The Colors (Video)

(c) Elena Shirin

Die 22 jährige Wienerin Elena Shirin (Songwriterin, Pianistin, Sängerin von Aramboa und Gründungsmitglied von „Oehl“) spielt seit ihrem siebten Lebensjahr Klavier. Mit 12 Jahren fand sie in der Musik/Poesie ihre ganz persönlichen Anker und Möglichkeit zum transformativen Ausdruck. In ihrem Songwriting verwebt und streut die junge Künstlerin Pfade zur Erinnerung an die Quintessenz des Lebendigen, des Spürens, des Vertrauens und der Liebe. Heute oszillieren cinematographische Klangwelten, energetische Beats und Einflüsse aus HipHop, Jazz und der Klassik um Elenas’ subtil tiefgreifende Texte.

Mit dem ersten Atemzug ‘All the Colors’ ihres für Frühjahr 2020 angekündigten Solo Debutalbums „From A To B„ erzählt Elena Shirin vom absoluten Beginn der Dinge, dem Fundament, den Herausforderungen, die hinter ihrem Debutalbum stecken.

‘All the Colors’ spiegelt nicht nur den ganzen Prozess des Prioritäten-Setzens für die Ermöglichung ihres Solo Projekts wieder, sondern sein Refrain wurde zum Mantra, in dem sie sich lautstark immer und immer wieder daran erinnert, dass sie an sich und ihren Weg glaubt.

Das für Frühjahr 2020 angekündigte Solo-Album ‘From A to B’ handelt vom Am-Weg-Sein, dem Ankommen im Sein und vom All-Ein-Sein. Eine Hommage an das Reisen in unseren Welten und dem Reisen ins Selbst, die Wechselwirkungen zwischen dem Innen und Außen, die dabei immer wiederkehrende Neudefinition des eigenen Standpunkts und das Zurückfinden in die Balance.

 

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Album-Tipp: Douniah & High John - Dream Baby • full Album-Stream

Mit “Dream Baby” ist das erste gemeinsame Album von Douniah & High John erschienen. Die aufstrebende Soulsängerin und der Hamburger HipHop-Produzent haben ein besonderes Neosoul-Album geschaffen, das den Vibe der 90er mit experimentellen Klängen und aktuellen und gesellschaftskritischen Themen zusammenbringt. Getragen wird all dies durch eine Leichtigkeit, die sich aus den Freestyle-Sessions speist, in denen die Songs zu großen Teilen entstanden sind. Check it out!
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


 
 

Sudan Archives veröffentlicht ihr Debütalbum "Athena" • full Album-Stream

Sudan Archives Pressphoto by Alex Black

Mit ihrem Debütalbum “Athena” veröffentlicht Sudan Archives eine einzigartige Mischung aus R’n’B, sudanesischem Folk und elektronischen Beats.

Ihr Violinspiel ist beeinflusst von Nordostafrikanischer Geigenmusik, aber auch Westafrikanische Rhythmen finden den Weg in ihre Musik. Für “Athena” hat sie mit einer Vielzahl von Songwritern, Produzenten und Musikern zusammengearbeitet.

Das Ergebnis kann sich hören lassen, überzeugt euch selbst:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

‘Like that’ ist die zweite Auskopplung aus Douniah & High Johns gemeinsamem Debütalbum “Dream Baby”,
das am 1. November 2019 erscheint.

Das Video zum Song ist im vergangenen Sommer entstanden, als die in Berlin lebende Sängerin ihre Freundinnen filmte und fotografierte:

“Wir nahmen uns Zeit, um über unser alltägliches Leben als Frauen zu sprechen, als Women of color in dieser Gesellschaft. Überall sehen wir Bilder, die unsere Looks präsentieren, aber gar nicht zu uns sprechen. Wir vergleichen uns immer noch mit westlichen/weißen Schönheitsidealen. Und obwohl wir inzwischen viel mehr mediale Repräsentation erfahren, wird noch immer über uns geurteilt, wenn wir uns etwa auf eine gewisse Weise kleiden oder unsere Haare auf eine bestimmte Art tragen. Es gibt immer noch so viel Vergleich und Wettbewerb zwischen Frauen. If i was her, would I…? Would you…? Wen interessiert’s?”

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Good Vibes 81 - Nightmares on Wax

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden


 

 

BoomBap, NeoSoul und ein Spaziergang durch die Nachbarschaft –  Douniah & High John haben ihren Song ‘Neighbourhood’, einen ein weitereren Vorgeschmack auf ihr Album „Dream Baby“ (VÖ 1. November) live im COSMO Studio performt.

„Wie fast alle meine Texte ist auch dieser zunächst ein Gedicht gewesen, aus dem später mit Johns Beat eine Geschichte entstanden ist. “Neighbourhood” erzählt von meiner Kindheit. Ich wuchs mit meiner Mutter auf, in einer Nachbarschaft, in der wir nicht aussahen wie alle anderen – und auch nicht behandelt wurden, als wären wir ein Teil davon. Eine braune Frau, alleinerziehend mit ihrem Kind in einer weißen Wohngegend. -“was macht die hier?” Zugehörigkeit ist für meine Mutter und mich unterschiedlich definiert. Sie musste sich integrieren, die neue Sprache und Kultur lernen – für mich war das alles von klein auf da, ich habe mich auch als Deutsch identifiziert. Wirklich dazu gehörten wir aber beide nicht. Unterschiedliche Storys, aber gleiche Looks. „Neighbourhood“ ist ein Spaziergang durch diese Gegend. Ich höre leise darauf, welchen Weg meine Mutter geht, wo ich meinen finde und ob wir uns auf diesem begegnen.“
– Douniah

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Oonops Drops – Beats’n’Tings 2 • FREE PODCAST

Oonops drops another episode including beats and tings of the highest order and straight from the underground plus three international exclusive guest mixes:

Tracklist

OONOPS MIX PART (0:00 min – 58:00 min)
01 Smuv featuring MF Eistee – BBQ
02 Hot 16 featuring Ohmega Watts – Rhythm (K-Def Remix)
03 Tom Doolie – Got The Vibe
04 Duan Wasi – Le Mans
05 Res One & Illinformed featuring Bil Next & Badhabitz – Too Ill
06 BlabberMouf – Resonate
07 Tudas & Devaloop – Living for the Groove
08 Wuf – Kino
09 The B.L.U.N.T.E.D. Crew – Keep Ya Head
10 Carta’ P. & Parental (de Kalhex) – A Beautiful Mess
11 Karate Boogaloo – Juicy Fruit
12 LeoLex & L One – Die unumgängliche Möglichkeit
13 Pete Rock – Think Twice
14 Libretto & BusCrates featuring Ke Turner – Lyte’Cha
15 Downslow – At A New Way
16 Northern Draw featuring Studenets + Jenny Jahlee – Blanc (Roane Namuh Remix)
17 Matt Nelkin featuring Colonel Red – Street Player
18 Night Trains – Don’t Want To Know
FORT KNOX FIVE GUEST MIX (58:00 min – 1:36:41 min)
19 Fort Knox Five – Insight feat. Asheru
20 X-Ray Ted – Get Into It
21 Camp Lo – This is It (Rollomatik Remix)
22 Beat Le Juice – I Control Your Body
23 Dragonfly – Angel Dust
24 Shaka Love You – Boogie Feat. Fullee Love (Second Hand Audio Remix)
25 Krafty Kuts – Guard The Fort feat. Chali 2Na, Lyrics Born & Gift Of Gab
26 Guggenz – Second Wind
27 K+Lab – Rollin feat. Jess B Jewels
28 Sola Rosa – What If¿ – Feat Nathan Haine
29 The Echo System – Love Tree (Remix)
30 BIll King, Wayne McGhie & Pablo Paul – Promises

JAYL FUNK GUEST MIX (1:36:41 min – 2:24:28 min)
31 Basement Freaks – Bring it Back (feat Kamy & Daiva)
32 The Funk Hunter ft. WANZ, Def3 & Sugar Beats – Revolution (Fort Knox Five Remix)
33 Jkriv ft. Adeline – Yo Love (Jayl Funk Short Edit)
34 Rhye – Summer Days (Roosevelt Remix)
35 The Niceguys – Valley Hacienda
36 Kraak & Smaak – Sweet Time (ft. Izo Fitzroy)
37 Jayl Funk – Together
38 Izo Fitzroy – I Want Magic (Dimitri from Paris Remix) Jayl Funk Short Edit
39 PHB – Judge Not (Ray Mang Disco Mix)
40 The Vision – Heaven
41 Andromeda Orchestra- Don‘t Stop (Ray Mang Remix) Jayl Funk Short Edit
42 War – You Got The Power (DJ Snatch Edit)

MAT THE ALIEN GUEST MIX (2:24:28 min – 3:12:36 min)
43 Unknown

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden


free download

 

 

🎵Tracklist

[00:00] Technicyan – “Bird Cage”
[03:15] Redrose – ”Lets Go For A Swim”
[05:48] Lesspoint – ”Dusk”
[08:31] Chromonicci – ”Memories”
[11:34] Charlie Too Human – ”Water Temple”
[13:43] The Breed – ”September Skate Session”
[16:07] Maple Syrup – ”Bossa”
[18:25] Amber Haze – ”Seven Fives”
[20:47] Leaf Beach – ”Ripples”
[24:13] Pabzzz – ”Mellow Drift”
[27:06] Omaure – ”Thinking Place”
[28:55] C4C – ”What You Love”

 

Autumn Days 🎧 chillhop | lofi hiphop | jazzhop mix