Beiträge

A – Our Dreamworld (Naughty NMX Harlem Mix)
B – Le Me Go A Million Times (Naughty NMX Brooklyn Mix)
 
 

„The Actual Proof“, das aktuelle Album von Rapper Antwan Awon Wiggins und Produzent Phoniks ist bereits vor gut einem halben Jahr erschienen.

Gut, dass ich es jetzt noch entdeckt habe, denn die beiden feiern darauf den BoomBap der Golden Era und da feier ich gerne mit :)

Hier ist das Album im full stream:
 

 
 

Masta Ace & Marco Polo erwecken in ihrem neuen Video ‘Kings’ alte Tourflyer und Plattencover zum Leben.

Der Opener ihres am Freitag erschienenen Albums „A Breukelen Story“ beginnt als Reise in die Vergangenheit. Mit cleveren Lines schlägt Ace den Bogen in die Jetztzeit, ohne dabei altersmilde zu klingen:

 

„A Breukelen Story“ bezieht sich auf den ursprünglichen, niederländischen Namen von Brooklyn, den Heimatkiez von Masta Ace und mittlerweile auch von Marco Polo.

Auf den 14 Tracks, die von den typischen Masta-Ace-Interludes und -Sketechen umrahmt werden, finden sich Feature-Parts von Pharoahe Monch, Smif-N-Wessun, Styles P, Elzhi, Lil Fame und weiteren. Polos Trademark Boombap-Style bietet den perfekten Nährboden für die nachdenkliche Poesie und das bildhafte Storytelling von Masta Ace für diese Ode an sein Viertel auf Albumlänge:


 
 
Ab Ende November kann man den Veteran-MC und den kanadischen Beatmaker dann auch live in Deutschland erleben:

Episode 72 der khaderbai beat diaries kommt zum wiederholten Mal aus Innsbruck:

“Fleischchäs, Tiroler Speck &Kässpätzle, bestes Wetter und ne MPC!
Episode 72 der Beat Diaries straight outta Innsbrooklyn, y’all!”
KHADERBAI

 

 

The KHADERBAI beat diaries are an experiment — an attempt to capture ideas reflecting samples, moods or real live experiences in a rather direct and intuitive way. They are presented in a more or less prepared, but nevertheless always in some way live performed manner.”
KHADERBAI

 


 
 

Kiefer by Eric Coleman


 
Im Sommer veröffentlichte Kiefer sein Stones-Throw-Debüt „Happysad“ über die kalifornische Indie-Institution und tourte damit gerade auch durch Deutschland.

Nun erscheint das Video zur ersten Single ‘What A Day’, in dem der Pianist und Beatmaker in Slow-Mo durch seine Hood in LA spaziert.
Immer dabei: Penny, die französische Bulldogge, die auch das Albumcover ziert.
 

 
Vom Stones-Throw-Hausfotografen Eric Coleman in Szene gesetzt, passt das Video perfekt zur sommerlichen Atmosphäre des Tracks. Kiefer und seine Freunde, darunter Labelkollege Mndsgn, begeben sich darin auf eine relaxte Fahrt durch LA. Kiefer selbst erklärt die Sorglosigkeit des Songs so:

‘What a Day’ is the first of three songs that make up the driving music chapter of the album. It’s about driving through LA on a beautiful day with no prior obligations. No work, no responsibilities, pure joy.“

 


 

 


Episode 69 der khaderbai beat diaries:

“I had the fortune to spend my summer vacation in beautiful Denmark. Eventually I’ve had the time to record a Beat Diaries Episode (Number 69). Last night I was browsing through some footage I’ve filmed travelling to and in Denmark – et voilà! Here it is!”
KHADERBAI

 

 

The KHADERBAI beat diaries are an experiment — an attempt to capture ideas reflecting samples, moods or real live experiences in a rather direct and intuitive way. They are presented in a more or less prepared, but nevertheless always in some way live performed manner.”
KHADERBAI

 


 
 

Beats, Cuts & Raps – eine Hip-Hop-Selektion der entspannten Art liefert diesen Sonntag der “Vinylromantiker” @dj-cutrock mit seinem Sunday Joint. Allerfeinster Boom Bap trifft auf die besten nationalen und internationalen Sprachgesangskünstler, Kopfnicker-Sound für einen Laidback Sonntag.
Viel Spaß damit!
die Blogrebellen

 

 

 

‘Mach das Kleine groß’ ist bereits die dritte Video-Auskopplung aus dem kommenden Album „Durch die Wolkendecke“ (VÖ: 28.09.) des Ruhrpott-Rappers UMSE.

‘Mach das Kleine groß’ gibt kapitalismuskritische Einkaufshilfen: lieber beim Kiosk als an der Tankstelle einkaufen, beim Online-Shopping nicht den gesponserten ersten Link anklicken, die Artenvielfalt beschützen. So kennzeichnet er in der Nacht-und-Nebel-Aktion mit seiner Pappschildmafia die wichtigen Kiez-Shops wie Kaffebud Ehrenfeld, Ehrenfeld Apparel oder The Good Food, die sich für nachhaltige Produkte einsetzen. Word!
 


 
 

Auf das bereits Ende März veröffentliche Soulbrotha Album “Moment der Wahrheit” bin ich erst jetzt über das ‘Primadonna Flowking feat. Meckie Berlinutz’ Video aufmerksam geworden.

Aber besser spät, als nie :)

12 Finger Dan und B-Base, besser bekannt als Produzenten Duo Soulbrotha widmen sie sich auf “Moment der Wahrheit” der Neuinterpretation eines der einflussreichsten HipHop Alben der späten 90er Jahre: «Moment Of Truth» von Gang Starr, das vor genau 20 Jahren erschien.

«Dabei wollten wir die Beats nicht einfach nur nachbauen sondern von Grund auf neu flippen. Die Herausforderung war möglichst nicht die Teile der Originalsongs zu verwenden, die DJ Premier benutzt hat.»

Wenn seelenverwandte Realkeeper wie Mr. Chrizze (Funkverteidiger), Sleepwalker, David Pe, Eljot Quent oder P!Jay darüber rappen, ist der «Moment Der Wahrheit» gekommen.

Das Ergebnis ist feinster Boom Bap mit einer Menge Soul und Scratch-Hooks und sehr guten Texten, insbesondere im Titeltrack. Ich liebe diesen Scheiß!!
 

 

 

Der Münchner Produzent und Remixer GOLDFINGAH ist mit einem neuen Remix am Start:
 


#goldfingah #cappadonna #modernman #trippin #wutang #boombap #hiphop

 

 

Episode 67 der khaderbai beat diaries:

“11 YEARS EARDRUM!
CELEBRATING & PLAYING SOME BEATS IN FREIBURG!”
– KHADERBAI

 


 
 

The KHADERBAI beat diaries are an experiment — an attempt to capture ideas reflecting samples, moods or real live experiences in a rather direct and intuitive way. They are presented in a more or less prepared, but nevertheless always in some way live performed manner.”
KHADERBAI

 

 

Episode 57 der khaderbai beat diaries:

“straight from the BEAT DIARIES vaults an episode filmed last autumn at Dinomania in Birsfelden..
some say it’s holding up to Jurassic World, but i let you be the judge of that! episode 57, y’all!”
– KHADERBAI

 


 
 

The KHADERBAI beat diaries are an experiment — an attempt to capture ideas reflecting samples, moods or real live experiences in a rather direct and intuitive way. They are presented in a more or less prepared, but nevertheless always in some way live performed manner.”
KHADERBAI

 

 

Photo: Robert Winter

UMSE veröffentlicht die erste offiziellen Videosingle zu seinem kommenden Album „Durch die Wolkendecke“ (VÖ: 28.09.).

Das Video zu ‘Wenn die Ferne ruft’ wurde passenderweise auf Teneriffa gedreht, zeigt epische Wüstenlandschaften, Strände, die wunderschöne Flora der kanarischen Insel und schürt Fernweh
beim Betrachter.

„Das Land verlassen, mit fremden Städten Bekanntschaft machen…
Den eigenen Gedanken ein neues Gewand verpassen.“

 


 

Tickets gibt es hier:
https://krasserstoff.com/tour/157648

 

 

Für die neue Videoauskopplung flippen Soulbrotha den Gang Starr Track ‘It‘z a Setup’ neu und repräsentieren mit ‘Primadonna Flowking feat. Meckie Berlinutz’ den Nordkiez der Hauptstadt:
 

 

 

12 Finger Dan und B-Base, besser bekannt als Produzenten Duo Soulbrotha widmen sie sich auf “Moment der Wahrheit” der Neuinterpretation eines der einflussreichsten HipHop Alben der späten 90er Jahre: «Moment Of Truth» von Gang Starr, das vor genau 20 Jahren erschien.

«Dabei wollten wir die Beats nicht einfach nur nachbauen sondern von Grund auf neu flippen. Die Herausforderung war möglichst nicht die Teile der Originalsongs zu verwenden, die DJ Premier benutzt hat.»

Wenn seelenverwandte Realkeeper wie Mr. Chrizze (Funkverteidiger), Sleepwalker, David Pe, Eljot Quent oder P!Jay darüber rappen, ist der «Moment Der Wahrheit» gekommen:
 

 

 

Kiefer by Eric Coleman

Er lernte den Blues lieben, noch bevor er laufen konnte. Am heutigen Freitag veröffentlicht Stones Throws jüngster Neuzugang Kiefer sein Album „Happysad“ über das Liebhaber-Label aus LA.

Zu diesem Anlass kündigt der Jazzpianist und Boombap-Frickler, der bereits mit Kaytranada und Anderson .Paak arbeitete und in der Band von Moses Sumney spielte, auch seine Europatour mit Mndsgn an – Tourdaten siehe unten.

Happysad“ beschreibt er selbst als eine Art Tagebuch, das über das letzte Jahr entstand:

„Ich kämpfe viel mit meinen Emotionen, bin aber eigentlich die meiste Zeit verdammt glücklich. Dieses Album fokussiert sich auf diese beiden Extremzustände: Freude und Traurigkeit – und das ständige Zwischenspiel dieser Pole.“

 
Ohne den Einsatz von Samples, jammt er auf seinen Keyboards über luftigen Bummtschak und erspielte sich mit Live-Jams eine große Community in den sozialen Netzwerken. Auf Instagram teilt er regelmäßig Instrumentals, auf die seine aktive Followerschaft – Beatmaker und Jazzer aus aller Welt – selbst improvisieren können.

„Kiefer might be the best kept secret in jazz and alt-rap”
Bandcamp

 

„a striking entry to this lineage of hip-hop inextricably tethered to jazz”
Pitchfork

 


 
 

Episode 66 der khaderbai beat diaries:

“ENJOYING AUGSBURG ON A HALF DAY OFF!
EXPERIENCING THIS NICE CITY ONE SCHNITZEL AT A TIME!'”
– KHADERBAI

 


 
 

The KHADERBAI beat diaries are an experiment — an attempt to capture ideas reflecting samples, moods or real live experiences in a rather direct and intuitive way. They are presented in a more or less prepared, but nevertheless always in some way live performed manner.”
KHADERBAI

 

 

Tracklist

01.Positiv K-Carhoppers 02.RedHotLoverTone-GiveItUp 03.RunDMC-CanIgetItYo!(RuffnessMix) 04.PublicEnemy-(?)(TheNextmenRemix) 05.MykillMyers&BumpyKnuckles-WannaBanEmcee? 06.MaryJBlige&ClSmooth-FamilyAffair(PeteRockRemix) 07.FunkDoobiest-XXXFunk(DustpatientRemix) 08.ThePharcyde-TechnicalDifficulties 09.MystidiousMisfitss-UpsideDown(DiggaRemix) 10.EPMD-LookAtYouNow 11.Redman&MethodMan-MenOfTheMonth 12.SyScott&EricSermon-Battle 13.MystidiousMisfitss-IBe(BuckwildRemix) 14.TuPac-Can’tCme 15.FuncadelicBeMyBeach(Mophono&TomThumbRework)16.DjShadow&MosDef-SixDays 17.Coolio-FantasticVoyage(FlexEdition)18.HouseOfPain-OnPoint 19.Gangstarr-JustToGetARep 20.DasEFX-TheyWantEFX(Remix)21.GrandPuba-360(Instrumental)22.RedHotLoverTon-LikeAVirgin 23.BigDaddyKane-Ain’tNoStoppinUsNow 24.Stetsasonic-SpeakingOfAGirlNamedSusi 25.DigitalUnderground-Doowutchyalike

 


 

 

 

Seit Jahren veröffentliche ich die einzelnen Episoden der beat diaries des schweizerischen Beatmakers khaderbai und nun sind die schönsten Aufnahmen als Album erschienen:
 

I’ve filmed the very first episode of the beat diaries on a balcony on the Portuguese island Madeira in May 2014. Presenting my beats live was of no particular concern to me until that point, but I was looking for a way to release music spontaneously. I needed something external that would keep me making those beats and videos, so I decided that whenever I would travel somewhere, I would film an episode. The beats needed to be done in a short time window and should at least aim to reproduce my mood, my experiences relating to that moment, thus functioning as a diary. All episodes ought to be recorded and filmed live and in one take.
Making a song on demand, presenting it in a more or less live way, finding a place to film it, carrying a lot of equipment, and working around weather conditions and curious bystanders have been among the challenges that have been presented to me, not to speak of impatient co-travellers. Up until now (January 2018), I’ve recorded more than 50 episodes and I’m thrilled that I was asked to collect some of them for this album. So I did. I’ve re-recorded a selection of episodes, re-producing them again from scratch, included some episodes that never came into existence and complemented them with shouterludes featuring some of the people I was meeting on my travels.
It took me over a year to produce this record and it was a journey making it. Featured are beats that have been originally composed in the last four years and shout outs from fellow beatmakers I had the privilege of meeting during this time. I had so much fun making those videos, crafting those beats, so I sincerely hope you’re enjoying this record.
Nuff said.”
khaderbai