Beiträge

Das Album „The Children of Scorpio“ von Paul Osborne aka Project Gemini ist das Ergebnis seiner 30-jährigen musikalischen Reise, auf der er tief gegraben, seine Plattensammlung studiert und wieder aufgetaucht ist, um sein Handwerk zu verfeinern.

„The Children of Scorpio“ ist eine cineastische musikalische Reise, die sich wie ein längst vergessener Soundtrack abspielt (man denke an kultige B-Movies der 60er und 70er Jahre) und  entstand aus Pauls Liebe zu einer Vielzahl von Genres, von europäischer Library-Musik über Acid-Folk, Psych-Funk und Vintage-Soundtracks bis hin zur zeitgenössischen Breakszene.
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden