Beiträge

BIBIZA (c) Columbia Germany

Der in Wien ansässige Künstler BIBIZA hat bereits 2 Alben und einige EP’s veröffentlicht und ist in Indie-Rap-Kreisen längst kein unbeschriebenes Blatt mehr, den kaum einem anderen Artist gelingt es aktuell so konsequent den Begriff „Genregrenze“ aus zu dehnen wie dem jungen Wiener.

Musikalisch von Bands wie den Red Hot Chili Peppers oder den Smashing Pumpkins geprägt, brachte sich BIBIZA in den letzten Jahren das produzieren und Rappen bei und hat in Do-It-Yourself Manier seinen ersten Alben veröffentlicht.

Nun erscheint mit „Lebe wie ein Hippie“ das dritte Werk und wieder fusioniert er Deutsch-Rap und Indiepop in seiner ganz eigenen Art und Weise.

Gefällt mir!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
 

Der Stuttgarter Rapper Chief Cha zeigt im Video zu seiner neuen Single ‚Jonestown‘, was alles passieren kann, wenn man einfach mal macht, worauf man Lust hat:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
Der Name Chief Cha mag zwar neu sein, aber der Künstler, der sich dahinter versteckt, ist ein alter Hase im Rap Game.
Zieht man die fünf Jahre Pause, die er sich von der Szene gegönnt hat, ab, bleiben noch über 14 Jahre Erfahrung im Schreiben, Aufnehmen und Performen. 2015 hing Chief Cha, damals noch unter einem anderen Namen aktiv, seine Cap an den Nagel.
2019 fing er an, selbst Beats zu produzieren, 2020 folgte die Rückkehr zum Schreiben und seine erste EP unter neuem Namen:
Das sechs Songs starke Release „cacoëthes“ behandelte aktuelle Themen wie Influencer und Rassismus, lieferte Representer auf Deutsch und Englisch, geizte nicht mit Humor und thematisierte Chief Chas Rückkehr in eine ihm so fremd gewordene Welt.
Seine aktuelle Single ‚Jonestown‘ ist ein Vorgeschmack auf das, was noch von dem Stuttgarter Rapper zu erwarten ist.
 
 
 

Jennifer Weist aka Yaenniver würdigt mit ‚Ich setz dir ein Zeichen‘ Menschen für ihr soziales Engagement:
 

“Alle Empathen die spüren, wie andere leiden.
Alle, die noch wütend sind und das auch zeigen,
die trotz Zensur die Wahrheit nicht verschweigen
und solange, wie es eben dauert, bei der guten Sache bleiben”

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


#Yaenniver #IchSetzDirEinZeichen