Beiträge

“Hi na, ich bin zurück. Wurde auch Zeit.”

Mit diesen Worten leitet Jennifer Weist ihre musikalische Rückkehr auf ‚Intro‘ ein, mit der sie erstmals als Solo-Künstlerin YAENNIVER an die Öffentlichkeit tritt.

‚Intro‘ ist der erste Song des Albums “Nackt” (VÖ 18. Februar 2022), klingt nach ihr, ist aber deutlich anders und das Ergebnis eines Reifeprozesses, der sich seit ihren ersten musikalischen Babysteps als Teenager über eine erfolgreiche Karriere als Frontfrau bis hin zur Neufindung als Solo-Künstlerin gezogen hat.

Jennifer wäre nicht die, die sie heute ist, wären da nicht die zehn Jahre Bandgeschichte mit Jennifer Rostock. Sechs gemeinsame Studioalben, Tourneen und Festivals haben sie geprägt, als Künstlerin und als Person. Ebenso wie die vielen Abzweigungen ihres beruflichen Wegs: als Moderatorin, Jurymitglied, Gründerin eines Modelabels und Unternehmerin. Das Projekt als Solo-Musikerin ist daher ein weiteres kreatives Vehikel, das einen Teil des YAENNIVER-Universums bildet und ihren Richtungswechsel in Eigenregie hörbar macht.

‚Intro‘ ist auf jeden Fall schon mal ein geiler Appetizer, der voll Lust auf das Album macht. Willkommen zurück!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


#Yaenniver #Intro

 

 

 

DeutschRap kann saftig sein …
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
DieZelle schafft mit seinem Debüt-Album einen vielseitigen Sound aus einem Guss, mit dem Anspruch nicht nur Stuss zu labern und dabei die Hörerschaft mit frischer Energie abzuholen:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 

Nico Suave veröffentlicht mit #Liebe die vierte Single aus seinem am 22.10.2021 erscheinenden neuen Album „Gute Neuigkeiten“.

Der Track ist in Zusammenarbeit mit Teesy entstanden und ist einer der ersten Songs, der für das Album geschrieben wurde – bereits 2017 trafen sich Nico und Teesy das erste Mal, um gemeinsam an ‚Liebe‘ zu arbeiten.

 „Wo sind all die Helden hin?“, rufen die beiden Musiker in die Welt hinaus und prangern damit die vermeintlich fehlende (Nächsten-)Liebe auf dieser Welt an.

„Es gibt so viel Negativität auf dieser Welt und die Menschen haben verlernt, gemeinsam statt alleine für positive Veränderungen zu kämpfen. Das fängt schon bei Kleinigkeiten wie gegenseitiger Achtsamkeit und Rücksichtnahme im Alltag an und lässt sich übertragen auf größere Themen wie Umwelt, etc.“
– Nico Suave

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


#NicoSuave #Teesy #Liebe