Beiträge

Professor Wouassa

Nach der Veröffentlichung des dritten Albums von Professor Wouassa im Oktober 2019 und einer Tournee mit fast 20 Terminen trotz der Pandemie, kehrt die französischsprachige Combo mit senegalesisch-malischen Wurzeln mit dem ersten Track eines neuen Originalprojekts zurück.

Neue Songs in Form von Live-Sessions, aufgenommen und gefilmt an besonderen Orten mit einer magischen Atmosphäre. Das während der verschiedenen Aufenthalte komponierte musikalische Material erkundet Afro-Disco sowie haitianischen Compas und reicht von afrikanischem Pop über spirituellen Jazz bis hin zu Touareg-Blues. Es ist ein Schrei nach Freiheit und Festlichkeit angesichts eines Virus, der die Weltkultur mundtot gemacht hat.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


#afrobeat #livemusicsession #worldmusic
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 

© BBE Records

Die Brand New Heavies Mitglieder Jan Kincaid und Dawn Joseph aka MF Robots (MUSIC FOR ROBOTS) lassen auf ihrem neuen Album „Break The Wall“ mit musikalischen Können, einer makellosen Produktion und Gastauftritten der Bassistin Gail Ann Dorsey und des Funk-Gitarristen Cory Wong die Golden Era des Acid Jazz in den 90er Jahren wieder aufleben.

„Was das Konzept hinter dem Projekt angeht, ist der Name der Band, MUSIC FOR ROBOTS, völlig augenzwinkernd. Es ist eine Anspielung auf die generische Natur vieler heutiger Popmusik, auf einen gewissen „Fabrik“-Songwriting-Stil und den Mangel an echter Individualität und Persönlichkeit in „produzierter“ Musik. Wir wollen starke, soulige Musik mit zeitlosem, klassischem Feeling machen, die sich aus vielen verschiedenen Einflüssen speist und bei der man sich gut fühlt, so dass man sich vielleicht für eine Weile verlieren kann. Wir wollen etwas erschaffen, das ein Gefühl in den Menschen weckt, so wie wir von vielen großartigen Musikstücken berührt werden und wollen, dass sie auch in Jahren noch gut klingen.“

Das ist ihnen mit „Break The Wall“ auf jeden Fall gelungen!
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden