Beiträge

artworks-000075547157-0ofcke-t500x500

Der Halb-Mauritanier, Halb-Brite Joseph Deenmamode aka Mo Kolours, ist einer der neuesten Protegés der DJ-Legende Gilles Peterson. Mo Kolours bekam für sein kürzlich veröffentlichtes Debütalbum und für seinen exotischen Mix aus Dub, Soul, HipHop und Electronica, die auch teilweise von seinen mauritanischen Wurzeln und der dort heimischen Segamusik beeinflusst ist, viel Lob. Das Werk ist als name-your-price-album auf Bandcamp erhältich (siehe unten). In seinem Gastmix für die Solid Steel Radio Show gibt er uns einen Einblick in seine vielfältigen musikalischen Einflüsse:
Weiterlesen

a3659998463_10

It feels like the winter may finally be over ! Unless you’re in the southern hemisphere of course. Regardless of where you are this lively collection of tunes will remind you of blue skies and cherry blossoms.
Tummy Touch

Weiterlesen

switchstance

DJ Mix und Labelschau in Einem.
Mixtape mit Tracks aus dem Programm des Kölner Switchstance Recordings Labels (Organic Beats, Breaks and Downtempo Label with strong influences from Funk, HipHop, Reggae, Afrobeat, Jazz and Psychedelic Rock), zusammengestelt von Label-Gründer und -Manager Tom Strauch.

It was originally recorded as an exclusive Mix for the Liquid Radio Show on Radio FM4 from Vienna / Austria.

Weiterlesen